Deutschland

Wir habe eine Vision, nach der alle Menschen in Frieden leben, genug Nahrung und ein Obdach haben, nach der alle Kinder geliebt und ihre Talente gefördert werden, nach der das Herz wichtiger ist, als der Kopf und Weisheit mehr geachtet wird als alle äußeren Reichtümer. In dieser Welt herrschen LIEBE, Recht, Gerechtigkeit und Gleichheit. Die Natur wird geachtet, das Wasser strömt rein und klar dahin und die Luft ist frisch und sauber. 
Pflanzen und Bäume werden umsorgt und alle Tiere werden respektiert und mit Güte behandelt. Glück und Lachen findet man überall.  An kana Te – Fibel  ►►► Hier weiterlesen

Durch seinen Lebensweg, seine Ausstrahlung, seine Events, Seminare, Bücher und CDs
konnte Michael Amira Viele berühren. Den Weg aus ihren Verstickungen zeigen.
Gerne werden wir auch deine Erfahrungen,
durch eine Begegnung mit Michael AmiRa hier einfügen, wenn du es möchtest.

Schreibe uns deine Erlebnisse und wie sich dein Lebensweg entwickelt hat.
Gerne mit deiner Webseite. ►►►  Zum Kontaktformular

Marina ClarinJa

Mein Bewusst-Seins-Prozess begann 2008, durch das erste Buch (das goldene Buch)  
meines Bruders Michael AmiRa.

Zwei Jahre zuvor war mein Leben total aus den Fugen geraten. Alles was ich mir bis dahin aufgebaut hatte,
war wie ein Kartenhaus zusammengefallen. 
Michael AmiRa hat mich immer wieder ♥ schonungslos ♥ darauf aufmerksam gemacht, dass ich selbst dafür verantwortlich bin! So lange, bis ich es verstanden hatte!

Bis 2010 habe ich dann alles wieder ins Reine gebracht, was anstrengend war. 
Zurück geblieben war ein körperliches Unwohlsein! Nun war es an der Zeit, dies wieder auszugleichen.

Mein neuer Lebensweg begann.
Ich wollte mehr über das Zusammenwirken von Körper, Geist und Seele wissen, meine körperlichen Beschwerden wieder loswerden, und habe daher neben meiner Außendienst-Tätigkeit neue Ausbildungen begonnen.

In dieser Zeit ist mir etwas sehr Wichtiges aufgefallen: Mein ganzes Leben habe ich mich unbewusst durch meine innere Stimme (mein Bauchgefühl / meine Seele) führen lassen, dies hatte ich wohl eine Zeit lang verloren. Unsere Seele kennt unsere Bestimmung und führt uns von einer zur anderen sinnvollen Erfahrung und sendet uns Fügungen, welche zu den Lebenserfahrungen, die wir machen sollen, passen. Solange wir bereit sind, uns führen zu lassen und diese Fügungen auch anzunehmen.

Eine sehr wichtige Erfahrung war die Ausbildung zur Numerologin, bei Michael AmiRa, mich dadurch selbst besser kennen zu lernen und meine Schwächen und Stärken zu sehen. Zu erkennen, dass es bestimmte Lebensabschnitte gibt und welche Erfahrungen in dieser Zeit wichtig sind. Auch habe ich unsere Gegensätze verstanden. Michael AmiRa ein 9 Typus und Zwilling, ich 2 Typus und Skorpion. Da prallen verschiedene Welten aufeinander. Was in der Vergangenheit auch schon geschehen war.
Ab da konnte ich es mit Gelassenheit nehmen, weil ich verstanden hatte das Jeder seine bestimmte Eigenschaften hat, klar zu sehen im Geburtsdatum.  

Heute bin ich der Meinung ein neues Denken, ein neues Bewusstsein zu Leben.
Die Moderne Technik und Leben mit der Natur miteinander zu verbinden um in der heutigen Zeit gesund zu bleiben! Körper und Geist gesund erhalten damit sich die Seele in ihrem Gefährt auf Erden wohlfühlt.
Mutig sein, Lebensumfeld verändern, wenn die Zeit dafür reif ist und auch du wirst dich VERÄNDERN.
Danke mein lieber Bruder Michael dass du immer Geduld mit mir hattest. Du fehlst mir ♥

Mein heutiges Wirken – Zeit für Veränderung  –  Bewusster Leben
D-73033 Göppingen

Rosemarie Elmiron

Mir kommt es manchmal vor, als wäre es erst gestern gewesen.
Ich bin Ende 2011 auf die Webseite von Michael AmiRa geführt worden. Er hatte eine Videobotschaft zur Begrüßung auf seiner Seite. Beim Anklicken und Ansehen dieser wundervollen Botschaft sind mir einfach die Tränen gelaufen. Es war so etwas wie „Ankommen“ für mich. Ein so schönes Gefühl. Ich hatte immer das Gefühl, er spricht von meinem Leben. Endlich wusste ich, warum mein Leben so verlaufen ist und was der Grund für viele Lebenssituationen war.

Ich besuchte Events und Seminare von ihm und habe all seine wundervollen Bücher gelesen. Ende 2015 hatte ich noch das Glück die Ausbildung zur Numerologischen Lebensberaterin bei ihm zu erleben. Das hat für mich noch mal mehr mein Leben verändert.
Gerne erinnere ich mich auch daran, dass ich im Seminar das Gefühl hatte, ihn schon lange zu kennen, wusste aber erst nicht woher. Später erfuhr ich, dass wir vor 2000 Jahren mit so vielen Gleichgesinnten zusammen inkarniert waren. Die Seminare und Veranstaltungen waren Treffen in großer Vertrautheit, einfach wunderbar.Kurzum kann ich sagen, dass ich durch AmiRa erkennen konnte, wer ich wirklich bin und was meine Berufung ist.
Seine Bücher und CD´s begleiten mich täglich. Immer wieder finde ich für jede Lebenssituation die passende Antwort.

              Danke lieber AmiRa, für all das, und danke für dein Sein.                   
In tiefer Verbundenheit Rosemarie Elmiron
Mein heutiges Wirken – Bewusstsein für die Neue Zeit
D-65760 Eschborn​

Martina Teldorim

2014 durfte ich einen kompletten Umbruch im privaten sowie beruflichen Bereich erleben. Schritt für Schritt wurde mein steiniger und beschwerlicher Weg geebnet, der mich immer mehr wachsen lies:
Die Einweihungen in alle Reiki Grade bis hin zur Reiki Lehrerin erlösten mich von sehr vielen Blockaden und Glaubensmustern.

2013, ich war auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für meinen Sohn. Ich ging in eine Buchhandlung und da lag das
„Goldene Buch“ von AmiRa. Es zog mich magisch an, wow, was für eine Buch!!

Freude stieg in mir auf! Neugierde machte sich breit! Dieses wundervolle Buch möchte ich unbedingt lesen. Gesagt, getan….Nachdem ich die ersten Seiten las, verstand ich mein bisher schweres, anstrengendes und irgendwie sinnloses Dasein. Ich erkannte plötzlich meine Aufgabe und meinen Platz in diesem Leben. All die Erkenntnisse wandelten mein Leben in sinnvolle Erfahrungen um. Ich bestellte mir nach und nach alle weiteren Bücher. Von den darin erhaltenen Channelings  gefesselt verschlang ich ein Buch um das andere mit Leidenschaft! 

Die CD´s, die aus Live Aufnahmen seiner Channelings bestehen und die ich mittlerweile auswendig kann, hörte ich mir beim Joggen, Kochen , Bügeln u.s.w. an. AmiRas neueste Botschaften verfolgte ich fast täglich auf seiner Homepage. Persönlich lernte ich Michael Elrahim AmiRa auf einer Abendvorstellung in München und einem Wochenende -Seminar in Salzburg kennen.
Seitdem erlebe ich ein Wunder nach dem anderen.
Alles gelingt so leicht, alles ist voller Liebe und Harmonie.
Natürlich möchte ich alle meine wundervollen Gefühle, wie LIEBE, FREUDE, HARMONIE usw. mit EUCH teilen!

Mein heutiges Wirken – Heilenergie und Bewusstsein der Neuzeit
D-84579 Unterneukirchen

Renate Ugamis

Ich lernte Amira erst 2014/2015 kennen, nachdem ich immer wieder aufgefordert wurde mir Videos anzuschauen und zu einem Vortrag nach Bonn mitzukommen. Manchmal kann ich wirklich sperrig sein; aber ich folgte dann auf diesen Vortrag und wusste nicht so recht, ob ich ihn mag oder nicht; doch dann von einer Sekunde auf die andere packte es mich, als er während einer Durchsage begann in einer Sprache zu sprechen, die ich nicht kannte. Ja, ich kannte sie nicht, meine Seele aber schon und ich begann hemmungslos zu weinen, denn ich spürte, was ich die ganze Zeit vermisst hatte, die Rückverbindung zu meinem wahren Sein. Es war die Sprache der Elohim, die Sprache der Engel und sie war mir vertraut, auch wenn ich die Worte nicht verstand. –
Von da an sah ich mir sämtliche verfügbaren Videos an, die es gab und begann zu verstehen, wer wir sind und warum wir hier sind und warum ich zu ihm geführt wurde. Ich besuchte dann auch Teil 1 seines Nummerologie-Seminars in Bonn und rückschauend erkannte ich, dass ich nur dorthin geführt wurde, um andere alte Seelenverwandte wieder zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Es folgten einige Reisen nach Ulm zu Seminaren und Seelenkongressen, die mein Leben so unendlich bereichert haben und mehr noch, dort fand ich meine wahre Familie von Gleichgesinnten, die alle ein Ziel hatten, nämlich die Erweckung der noch Unbewussten Ankanate. Mein letztes Treffen mit Amira war in der Schweiz und dort wurden mein Herz/meine Seele noch einmal sehr tief berührt und ich kann nur sagen: Ich liebte ihn in der Summe aller Arten der Liebe, die es hier gibt und diese Art der Verbundenheit entstammte aus einer Zeit lange vor unserer jetzigen Zeit, wo wir schon gemeinsam wirkten und uns bereit erklärten immer wieder zu inkarnieren, obwohl wir es nicht mehr gemusst hätten, einfach, um der Menschheit und allen Lebensformen hier zu dienen und zu helfen, eben als Ankanate, als Hüter und Hüterinnen von Mutter Erde und allem was auf ihr lebt von Anbeginn der Zeit. Ich trage alle meine Erfahrungen, die ich von Amira lernen durfte tagtäglich in mir und bin mir dessen bewusst in jeder einzelnen Sekunde meines jetzigen Lebens. Ich vermisse ihn so sehr.

Monika Sheeven Rana a el

Es war, wie so oft im Leben, eine göttliche Fügung, dass dieser kleine handgeschriebene Zettel nach vielen Monaten an der übervollen Pinnwand immer noch da war. Sogar den dazwischen liegenden Umzug hatte er einfach so überstanden. Auf ihm der Hinweis, der mir ein Video von Michael Amira auf Youtube empfahl. Irgendwann habe ich ihm dann doch mal eine Minute Aufmerksamkeit geschenkt und mir eines seiner Interviews mit Jo Conrad hergeklickt.

Es war unglaublich: dass, was Michael AmiRa dort erläuterte war meinem Verstand bis dahin zwar noch sehr fremd, doch fanden seine Worte unmittelbaren Zugang in mein Herz. Da war sofort eine direkte Verbindung spürbar. Wenige Zeit später war ich aus Neugier und einem starken inneren Impuls erstmals auf einem seiner Live-Channel-Abende dabei. Und als er nach der Begrüßung von Semlavana von hinten den vollbesetzten Veranstaltungsraum betrat, war dieses Gefühl so vertraut und wohlig, dass ich den Eindruck hatte, hier meine wahre Familie gefunden zu haben.

Michael AmiRa hatte eine ganz besondere Ausstrahlung und die Gabe, uns zusammen zu führen.

MEA hat mich persönlich, so wie viele andere Menschen aus einer Art „schlafendem Bewusstsein“ „erweckt“ und uns auf dem inneren Weg zu uns selbst begleitet und mir wertvolle Orientierung geschenkt. So vieles hat sich seither in meinem Leben verändert, weil ich erfahren durfte, dass das Herz und die innere Stimme uns zu unserer wahren Bestimmung führen und uns somit den Sinn unseres Lebens offenbaren können, wenn wir nur lernen darauf zu vertrauen.

Auch heute noch ist Michael AmiRa ein Freund und Weggefährte auf der geistigen Seite, wenn ich in herausfordernden Lernprozessen stecke. Ich bin ihm unendlich dankbar für sein Wirken zu Lebzeiten und schätze es nach wie vor, dass er uns auch an seinen persönlichen Entwicklungsschritten hat teilhaben lassen.
Monika Sheeven Rana a el

Gertraud

Auf meinem Weg in das Licht habe ich mehrere große Wegbegleiter getroffen z.B. Babaji, Bruno Gröning, Yogananda, AmiRa. Sie waren immer die Begleiter auf dem Weg zu mir selbst.
Jetzt ist AmiRa genauso wie die Anderen immer anwesend, wenn ich Rat brauche
oder Fragen habe.

AmiRa habe ich in Erfurt getroffen an einem Vortragsabend.
Ihr werdet immer jünger werden und ihr werdet sehr viel reisen, waren die Worte, die sich in meinem Kopf häufig wiederholen, also waren sie wichtig für mich.

Mein Wirken – Getraud ♥ Stoffart
D-36469 Tiefenort

Toni Peter Amradi

Alles, alles Liebe zu Deinem heutigen Erdengeburtstag mein lieber Michael Elrahim AmiRa.
Wir denken an dich und geben Deine Botschaft an die Menschen weiter.

Raina CHI-WO-IEN

Mein erster Kontakt fand über Video mit Michael Amira statt.
Ich war auf der Suche nach Informationen über Seelen, die von einer Sekunde auf die andere, wie meiner Frau Ende 2014 durch einen Verkehrsunfall, urplötzlich von der einen in die andere Welt übergeht. Ich hatte mich vorher nie dafür interessiert. So fand ich Michael Amira im Internet, der mich fast magisch anzog. Mit meinem Schicksal noch kämpfend war ich 6 Wochen nach dem Unglück mit meiner Frau schon beim ersten Seminar mit Amira. Durch ihn und auch durch den Kontakt mit anderen in den Seminaren konnte ich meine Trauer sehr gut verarbeiten. Vor allen Dingen seine Channelings haben mir sehr geholfen. Ich werde nie vergessen, wie er immer wieder betonte: da wo die Angst am größten, da ist der Weg. Das hat mich geprägt und hilft mir heute noch den Mut für entsprechende Entscheidungen zu treffen.
Dadurch, dass meine Frau “Heim gegangen ist” hat sich mein komplettes Leben verändert, was ich ohne die Kraft und Energie von Amira, seinen Büchern und Seminaren, die sich bei mir aufbaute, nie geschafft hätte.
Dafür bin ich und bleibe ich ihm unendlich dankbar.

Um das Ausmaß zu verstehen, hier Stichpunktartig meine Lebensveränderungen
innerhalb von 1 Jahr: zu neuer Firma gewechselt, mein 2 Familienhaus verkauft,
umgezogen 60km weiter weg, neue Frau kennengelernt.
6 Monate später in ein neues Haus zusammengezogen. Seit 1 Jahr meine Herzensfrau geheiratet. Nochmal beruflich verändert. Mein Bewusstsein erweitert und auch spiritueller geworden.
Wer weiß wohin mein Weg mich noch führt, ich bin offen für alles.
Dies alles verdanke ich meiner Begegnung mit einem besonderen Menschen
“Michael Amira” Gott sei Dank

Günter El Abrahim

Als ehemaliger Mitreisender mit meinen Bruder Elrahim
sage ich einmal Danke für unsere gemeinsame Zeit hier auf
auf dieser Ebene.
Mögen die Kräfte des Lichts Michael und auch Euch begleiten
An kana Te Günter El Abrahim

Bernard Tishoam

Amira ich bin dir zutieft dankbar für dein Sein, dein MUT und Vertrauen so beständig vorgegangen zu sein und Uns An kana Te dabei aktiviert zu haben! Du hast den Start gegeben.
Du hast deine Bestimmung erfüllt und konntest dann mit Gottes Gnaden und Segen gehen! 

Danke auch dir Marina ClarinJa für diesen Impuls so Amira unsere Wertschätzung auszudrücken.

Schön das es euch Alle gibt, euer Bernard Tishoam
Zum Video von Bernard Tishoma

Anja

Zu Michael Amira bin ich im Frühjahr 2012 geführt worden. Ich hatte zu der Zeit viel mit Wut-Themen zu „kämpfen“ und schaute mir an dem Tag einige Videos an. Nach einiger Zeit bin ich dann zu einem Video von ihm geführt worden, wo er über An kana Te spricht….wo er erklärt, dass diese Wut (und andere niedere Energien) in uns gebunkert wurde, um sie Mutter Erde zur Verfügung zu stellen bei ihrem Aufstieg – und zwar durch die Umwandlung von Erzengel Michael….. Das war der größte AHA-Moment in meinem Leben.
Allein beim meinem aussprechen von An kana Te…..habe ich sicherlich 30 Minuten unaufhörlich geweint. Das war wie eine Befreiung. Als wenn jemand endlich „dein Anders-Sein“ versteht, und dir sagt, „hey, es ist gut wie du bist – und genau so wirst du gebraucht für diese Welt“.
Ich habe ihn dann auf zwei Abenden live sehen und fühlen dürfen. An einem Abend wollte ich eine Antwort von ihm und bin auch nach vorne gegangen, als sich alle ihr Buch signieren ließen. Ich fragte ihn, was ich bei meinen körperlichen Symptomen machen könnte… Und er schrieb mir auf einen kleinen Zettel „Sei einfach die du bist….“. – An dem anderen Abend bin ich auch nach vorne, weil ich ihn einfach umarmen wollte. Und er hielt mich unendlich lange in seinen Armen…obwohl hinter mir so viele Leute standen. Auch dies werde ich niemals vergessen.
Es ist sehr interessant, dass diese Seite ins Leben gerufen wurde. Denn noch vor einigen Wochen habe ich immer wieder über Michael Amira nachgedacht. Wie schade es ist, dass es solche Abende, solche Treffen von den Hütern und Hüterinnen so in der Form nicht mehr gibt. – Sich einfach nur zu begegnen und sich auszutauschen, als An kana Te. Wie wichtig wäre dies, gerade in dieser Zeit. Aber wer weiß….wohin die Wege uns führen.
Ich danke für die An kana Te-Academy und ich danke…. jetzt für diese wundervolle Seite!
Ich danke dir lieber Michael Amira – in großer Dankbarkeit – Anja

Iris GonaTa

Liebe Marina ClarinJa,
darauf habe ich schon so lange gewartet, vielen Dank dafür.
Alles Liebe Iris GonaTA

Peter Nastramus Almantinja & Silvia Fee Angaoffe

Schon immer war ich auf der Suche nach Erkenntnis und dem Sinn vom Sein. Auf meinem Weg wurde ich im Frühjahr 2012 zu einem Video von Michael AmiRa geführt und ich wusste sofort, hier bin ich gemeint,
als er von den An kana Te sprach.

Schon bald war ich Teil dieser wunderbaren Gemeinschaft, und es war immer wie ein Heimkommen wenn wir uns trafen. Auch die gute Fee an meiner Seite fand schnell den Weg zu AmiRa und den AnkanaTe.
Wir wuchsen und gediehen wie eine Pflanze die am richtigen Platz steht
und regelmäßig gutes Wasser und Dünger erhält.
Nun sind wir fest verwurzelt und recken unsere Äste dem Himmel entgegen.
Das Wirken von Michael AmiRa war „phänomenal“ und hat viel „Wirkung“ erzeugt bei all seinen Wegbegleitern.
Er hat uns die Erkenntnis vermittelt, dass wir selbst der „Meister“ sind dem wir folgen sollen.

„ Esch nom de vei kata“ – Erkenne den Gott ( das Göttliche ) in Dir.

Vielen Dank AmiRa für dein Sein, die gemeinsame Zeit und dein Wirken.
Vielen Dank auch an alle AnkanaTe die wir wiedererkennen durften.

Peter Nastramus Almantinja & Silvia Fee Angaoffe

Mark RaneMa

Meine erste Begegnung mit AmiRa:

Ich hatte Mitte 2012 von einer Freundin einen Link zu einem Youtube-Video von ihm bekommen und fand es gleich total stimmig.
Ich hatte daraufhin öfters auf seiner Seite vorbeigeschaut.
Im Mai 2014 kam er mit der Live-Channeling-Tour nach Hannover (so 1,5 Std. Fahrt von mir entfernt).
Mir war klar, da muss ich hin. Es kamen noch ein paar Freunde mit.
Interessanterweise war ich bis dahin so eingestellt, dass ich eher das Thema des jeweiligen Abend vorher wissen wollte und das war ja bei ihm gar nicht so.
Jedenfalls ich wollte unbedingt hin.
Wir kamen in den Seminarraum und es war so schön.
Während der Pause dachte ich noch so, jetzt bist du angekommen.
Jetzt hast du deine Familie gefunden.
Es war so stimmig für mich.  

“Meine anderen Freunde hatten ihre spirituelle Sache bereits vorher gefunden.”  
Nach der Veranstaltung sprachen wir noch etwas mit ihm und ich merkte irgendwie,
dass da noch mehr ist.
Ich bin sehr froh, dass ich ihn persönlich getroffen habe.
Außerdem, dass ich mich durch ihn als An kana Te erkannt habe.

Mark RaneMa

Bernhard Kusih Soneselar

Ich bin aus Neu-Ulm – genau dort wo AmiRa noch sein An kana Te Zentrum errichten wollte.
Es kam zwar nicht dazu aber er hat dennoch des öfteren dort gewirkt.

AmiRa hat mein Leben damals vollkommen auf den Kopf gestellt.
Im Januar 2013- schon nach ein paar Minuten seiner Worte in einem empfohlenen Video wusste ich spontan dass ich nun angekommen bin.
Kurz darauf im Juni 2013 lernte ich AmiRa persönlich in Neu-Ulm kennen zusammen mit meiner Exfrau.
Das Thema dieses Abend war ausgerechnet „ Beziehung“……meine Güte…..
der wichtigste Satz von diesem Abend hat sich voll in mir eingebrannt:
Jeder Kompromiss ist ein Zeichen fehlender Selbstliebe – jeder Ohne Ausnahme.

Danach ging die Post ab, noch in jenem Jahr, nachdem ich innerhalb von 72 Stunden nach dem Treffen mit AmiRa einen Brief ( fast 10 Seiten Lang ) an meine Seele schrieb um ihr mitzuteilen wie ich mir mein zukünftiges Leben vorstelle.
Die Wirkung, dieses Manifests ließ nicht lange auf sich warten:
Ich trennte mich noch im selben Monat von meiner damaligen Frau mit welcher ich 19 Jahre verheiratet war.

UND auf wundersame Weise trat meine Herzallerliebste 3 Monate später auf meinem ersten An kana Te Wochenende mit AmiRa in Engelberg in der schönen Zentralschweiz in mein Leben: Efmanol Te Umbra
Es war köstlich – schon beim Betreten des Prunk Saales von Engelberg,
rumpelte ich an der Kasse mit meinem zukünftigen Engel zusammen,
ohne es zu merken geschweige denn mich zu entschuldigen ( typisch Mann )
Beim späteren Einlass ( ca. 100 bis 130 An kana Te ) sagte mir meine Innere Stimme:
 Geh den Mittelgang entlang bis zur zweiten Reihe vorne rechts und setz dich dort –
Tja mein Engel saß dann rechts neben mir ♥
Erst später erfuhr ich von ihr dass ich sie im Eingangsbereich angerempelt habe..hihi…

Wir sind heute noch, nach fast acht Jahren, ein Herz und eine Seele trotz einer „lächerlichen„ Distanz von 250 km.
Dafür danke ich AmiRa über alles.
Nun ja wenn sich 2 An kana Te treffen ist ER unter uns – quasi unser Trauzeuge
Esch nom de vei kata
Namaste

Regina Jalebasse

Mein Weg begann seit Geburt , wo ich stets alles um mich herum fühlen und mitbekommen konnte.
2008 besuchte ich ein Lichtkörper-Seminar und wusste noch gar nichts,
was Chakren sind, Energien, Geistführer, Engel usw.
An dem ersten Abend sah ich dann mit offenen Augen 2 riesen große Engel im Raum vor mir,
und von allen Teilnehmern deren Geistführer und seine Leittiere.

Ich meditiere daraufhin jeden Tag mindestens 1 Stunde, es war wie eine Sucht.
Dann erschien mir Jeshua, nahm mich bei der Hand, führte mich an meinen Seelenort, wir nahmen uns an den Händen und legten uns ins Gras. Von oben kam ein goldener Lichtstrahl in mein Herz und erfüllte mich vollkommen mit goldenem Licht.
Ich wurde schlagartig zu einem Lichtwesen. Wir standen dann auf und ich fragte, was passiert sei.
Er antwortete mir, dass ich nun erwacht sei und ich hier an diesem Ort mit jeder Seele sprechen
und mit ihnen in Kontakt treten kann.
Ich wusste nicht was das „erwacht“ war und fragte die Seminarleiterin,
die lachte mich nur aus und meinte, sie wisse nicht was das soll.

Von da an wurde ich nur noch von der geistigen Welt geschult und hatte schnell mehr Kundschaft als in der Optik. ( Ich bin Augenoptikerin und Sehbehinderten-Expertin) Daraufhin meldete ich mein Geschäft an und machte dann Vollzeit Seelenbegleitung. Mediales Coaching, Reinkarnationstherapie, Heilhypnose und viele Jenseitskontakte.

2010 kam ich dann durch eine Bekannte zu den Für Dich Abenden und erhielt meine Botschaft.
Vieles, fast nichts verstand ich zu der Zeit was vermittelt wurde, meine Seele aber schon
Und so wurde mir durch göttliche Fügungen es mir möglich, an dem Für Dich Kongress vom 23.-25.04.2010 teilzunehmen, wo ich auch die liebe Ursula kennen lernen durfte. Wir sahen uns an und weinten….

Von diesem Kongress kann ich noch vieles erzählen, es ist tief verankert in meiner Seele und ich bin unendlich dankbar dafür! …

Dann war ich noch ein paarmal an den Für Dich Abenden bei uns in der Nähe und es war immer wieder ein Geschenk… einfach ein Geschenk….

Ich lebte von da an, seit meinem Erwachen immer im Vertrauen, und viele sagen mir, dass das was ich erlebt habe, viele gebrochen hätten. Aber irgendwie habe ich immer wieder die Kraft aufzustehen und mit ganz viel positiver Energie weiterzugehen. Und dafür bin ich immer sehr dankbar und sehr demütig!

Als Michael starb, war eine tiefe, tiefe Trauer in mir, tagelang war ich nur am weinen, ich war sehr mit ihm verbunden, im Herzen, in der Seele, wenn auch nicht physisch.
Und jedes  Jahr an seinem Todestag, wie auch jetzt kontaktiert er mich und ich krame dann seine Bücher wieder heraus und seine Cds.

Ein Buch fehlte mir und ich begann im Internet zu suchen und fand die An kana Te Gruppe auf Telegram!
Ich war auch letzte Woche bei einer Freundin, die eine Motherdrum gebaut hatte und wir trommelten und sie hat mit meiner Hilfe ihre Trommel gechannelt. Es war wundervoll und auch Amira war da, denn auch sie kannte ihn und war mit in Ägypten und in Engelsburg. Ich sagte ihr dann, das die Menschen doch ihre Wünsche als Samen auf einen Zettel schreiben könnten, und um sich legen bei dem Heiltrommeln, denn sie erfuhr im Channeling, dass die Trommel reines göttliches, goldenes Licht erzeugt und den Menschen damit durchflutet wird. Sie könnten dann die Zettel mitnehmen und daran arbeiten, wie sie ihre Wunsch Samen verwirklichen könnten und hätten somit auch was „handfestes“.

Als ich zuhause war, entdeckte ich die Meditation, die Ursula auf ihrem Newsletter hat, hörte sie an und erkannte die Bestätigung dessen, was wir erlebt haben. (Das passiert mir ständig, erst erlebe ich etwas, bekomme Botschaften, und danach erst die Bestätigung, immer!!!:-))

Diese Meditation teilte ich gleich mit vielen und dann meldete ich mich zum Newsletter an, da gab es einen Gutschein für einen Download. Was soll ich sagen, 3, 13 und 33 sind meine Lieblings-Zahlen und so wählte ich die 33….. Als sie mir dann Ursula schickte, erkannte ich, dass diese Meditation genau diese war…. Wieder eine Bestätigung! Und dann habe ich auf der Freunde-Seite alle Botschaften gelesen und mir einige Texte zusammengefasst mit dem ganz ganz dringenden Wunsch hin, seine Botschaften in die Welt zu bringen.
Dann holte ich wieder seine Bücher hervor und schlug das blaue auf, Seelengeführt… Und die Einleitung, die ich mir herausgesucht habe, war genau die Seite im Buch, wo ich intuitiv aufgeschlagen habe, exakt diese Stelle… Bestätigung pur…..

Ich bin nicht so der „nach außen gehen Type“ und vollziehe viel Heilarbeit im Stillen aus meiner Seele heraus.
Und auch so habe ich die Aufgabe empfangen, auf Seelenebene, was ich schon so viele Jahre ja praktiziere, zu wirken. Das heißt, ich habe 2010 bei einer Shiatzu-Massage gesehen, wie ich in einem Tempel durch die Erleuchtung der Herzen der Seelen, diese erwecke. Als keiner mehr kam, ging ich nach draußen und sah, dass unendlich viele Herzenslichter leuchteten und dann…. wurde die ganze Welt reines, göttliches, goldenes Licht.
Und das ist seitdem meine Aufgabe. Ich  werde mich mehr auf Seelenebene mit anderen Seelen verbinden und sie aufwecken. Die Energien von Michael werden das notwendige, den Rest erledigen. Das habe ich nun vor und freue mich darauf, dies nun anzugehen.

Mein heutiges Wirken – Ich Bin ♥ Zentrum des Lichts
D – 97447 Gerolzhofen